Diät abnehmen Bauch und Flanken für Frauen: Menü für die Woche

Jeder von uns träumt von einem flachen Bauch. Dennoch, selbst nur übungen nicht genug. Wir müssen Bedenken über die richtige Ernährung, um jene Situationen zu vermeiden, aus denen sich unser Bauch allmählich zunimmt.

Dies kann vermieden werden durch Verzicht auf ungeeignete Produkte, ersetzen Sie gesund. Informationen darüber, was zu vermeiden und was zu trinken, finden Sie in diesem Artikel, und ganz am Ende erfahren Sie, wie sieht ' s Diät zum abnehmen Bauch und Flanken, für Frauen, sowie ein Menü für die Woche.

Fast Food

Diät zur Gewichtsabnahme

Eine der Problemzonen bei der Frau ist der Bauch und die Seiten. Vor allem, Essen Sie ausschließlich gesunde Lebensmittel. Brechen Sie alle Schnellimbisse, die nur vergeblich "aufblasen" der Magen. Gib alle Hamburger, cheeseburger, Pommes, Döner und Pizza. Das gleiche gilt für Süßigkeiten, verschiedenen Riegeln, Waffeln, Kekse, Süßigkeiten und Snacks in Form von Chips oder salzige Nüsse. Ersetzen Sie Sie mit etwas gesundes. Denken Sie nicht einmal über kohlensäurehaltige Getränke, und schon gar nicht über Coca-Cola oder Pepsi. Nicht nur, dass Sie enthalten große Mengen an Zucker, Sie füllen den Magen Gas. Alle der oben genannten "Charms", eine lange Zeit verdaut werden und liegen rund im Darm, die eine Steigerung der Bauch, und natürlich, in der Zukunft Auswirkungen auf die "Flanken". Darüber hinaus, solche Lebensmittel gibt uns zu viele Kalorien, die sind in unserem Körper in Form von Fett.

Gesunde Ernährung

Ihr Menü für abnehmen Bauch und Flanken sollte der nächste sein. Essen Sie viele Lebensmittel, die Proteine, Vitamine und Mineralstoffe, viel Eiweiß und Ballaststoffe. All dies bekommen Sie aus Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte Pflanzen, Nüsse, mageres Fleisch, Vollkornbrot (unbedingt dunkel, am besten mit Samen, zum Beispiel Sonnenblumen oder Kürbis). Dank einer ausgewogenen Diät Sie länger das Gefühl, satt und unnötige naschen auf ein Minimum reduziert. Wenn Sie Käse lieben, wählen Sie eine Diät, Brot Diät, bevorzugen Sie dunkle und ueber die Pasta, wählen Sie aus Hartweizen Mehl. Vergessen Sie nicht auch über den Fisch – Lachs, Sardinen, Thunfisch, Hering (aber nicht diejenigen, die in der sauren Sahne). Sie enthalten viele gesunde Fettsäuren Omega-3 und Fischöl. Essen Sie kleine Portionen im Laufe des Tages. Besser öfter und weniger als zwei mal, und sehr sieve. Essen Sie nur, um Ihren Hunger zu stillen und nicht satt bis "ich kann nicht". Verringern Sie Ihre Portionen. Loszuwerden, die großen Bauch und Flanken:helfen Diät-Menüs. Nicht zu viel Essen, das ist das Schlimmste, was Sie tun können. Konzentrieren Sie sich auf das Essen, zubereitet nur aus den gesunden und leichten Produkten.

Rohes Obst und Gemüse

Kaufen Sie roh, Bio-Obst und Gemüse (und besser mit Ihrer Stadt). Dies verhindert die Ansammlung im Körper große Mengen von Enzymen, emittiert während des Kochens. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Notwendigkeit komplett auf Lebensmittel verzichten. Absolut nicht. Einfach ein Essen Karotten in roher Form, ein anderes mal Marmelade, genau können auch in Form von Käse und zucchini, ein anderes mal Kochen Sie Sie. Mischen Sie die Produkte. Diejenigen, die am besten geeignet im Rohzustand ist:

  • Kohl,
  • Karotten,
  • Blumenkohl,
  • Sellerie,
  • Broccoli,
  • Gurke,
  • zucchini,
  • Zwiebeln,
  • Birne,
  • Tomaten,
  • Bananen,
  • äpfel,
  • Beeren,
  • Kress-Salat.

Stellen Sie sich darauf ein, dass nichts zu Essen für zwei Stunden vor dem Schlafengehen. Wenn der Körper in Schlaf versinkt, verlangsamt seine Funktionen, einschließlich Metabolismus oder Stoffwechsel. Infolgedessen ist der Magen verdaut das Essen so schnell und effektiv wie während des Wachens. Nicht Snack am Abend und in der Nacht. Dieses Futter wird nicht bis zum Ende verdaut, und wohnet im Körper in Form von Fett. Und weil Sie es nicht wollen.

Trinken Sie Wasser

Diät abnehmen Bauch und Flanken, insbesondere für Frauen Menü für eine Woche, beinhaltet das trinken von großen Mengen von Flüssigkeit, im Idealfall reines Wasser. Ersetzen Sie es alle Getränke, die Sie verbrauchen während des Tages, wie: "Limonade", Kolabaum, Pepsi, Säfte aus Packungen, Energy-Drinks, Kaffee. Vergessen Sie jedoch nicht, Tee zu trinken, vorzugsweise grün, aus Kräutern. Wenn Sie es schwierig finden, aufzugeben Saft in der Packung, ersetzen Sie Ihre hausgemachten, frischen, Sie werden viel gesünder. In frisch gepresste Säfte fügen Sie Honig, aber nicht Zucker. Flüssigkeiten, insbesondere Wasser, waschen, den Körper von Giftstoffen, die in weiten teilen und sind das Ergebnis der großen Bauch hängen und seitlich.

Diät flachen Bauch erlaubte und verbotene Produkte

Hohen glykämischen index haben alle hoch-Kohlenhydrat-Lebensmittel, die viele einfache Kohlenhydrate. Dazu gehören: Weißbrot, Kartoffeln, Mehlprodukte, alle süßen Getränke, Süßigkeiten, mehlige Produkte (Sticks), und die meisten der fertigen, stark verarbeiteten Mahlzeiten. Niedrigen glykämischen index hat die meisten Früchte und Gemüse, sowie Produkte aus Vollkorn, alle Arten von Getreide und ein Teil der Hülsenfrüchte, zum Beispiel Linsen. Auf das Aussehen des Bauches beeinflusst auch, was passiert im Magen und Darm. Wenn die Produkte schwer zu assimilieren, Sie lange in Ihnen liegen im Darm, füllte es und verursacht eine Zunahme des Bauches. Kann auch dazu führen, Blähungen und ein unangenehmes Völlegefühl im Bauch. Deshalb kümmert sich um einen flachen Bauch, müssen Sie Wetten auf eine Diät von leichten Produkten.

Genug reduzieren den Verbrauch von Brassica und Hülsenfrüchten, vermeiden Sie frittierten Lebensmitteln, und statt Sie zu braten schmoren oder Kochen auf ein paar.

Diät abnehmen Bauch und Flanken für Frauen: Menü für die Woche

Menü für die Gewichtsabnahme

Jeden Tag müssen Sie einhalten, mindestens 5 Mahlzeiten, gleichmäßig verteilt im Laufe des Tages. Ungefähre Menü kann wie folgt erstellt werden:

  • Zum Frühstück Essen Hüttenkäse mit Gemüse und 2 Scheiben einteilig Maisbrot;
  • 2 Frühstück Käse zu speichern, mit Früchten oder Gewürzen, zum Beispiel Zimt;
  • Zum Mittag Hähnchenbrust, gedünstet, eine halbe Tasse gekochter Reis mit gedünstetem Gemüse;
  • Auf die nachmittagsmahlzeit 1 oder zwei äpfel, vielleicht auch andere Früchte;
  • Zum Abendessen Gemüse-Salat mit einem leichten Dressing, Joghurt oder fettarmer Mayonnaise und davor eine Scheibe dunkles Brot mit Butter;

Das Menü kann variieren noch mehr, die Hauptsache ist, Holen die richtige und gesunde Produkte. Dabei sollten Sie beobachten Ihren Körper – wenn Sie auf einige Produkte reagiert der Organismus mit den Problemen der Verdauung, Gewicht, Wolf oder Hunger (als Folge der Freisetzung von großen Mengen an Insulin, und dann seinen heftigen Senkung), Sie muss man aus der ration ausschließen.

30.08.2019