http://ayakrasivaya.ru/pravilnoe-pitanie-dlya-snizheniya-vesa-sut-i-menyu.html

Gewicht

Heute sprechen wir über die so polyubivshemsya viele Anhänger einer gesunden Lebensweise — richtige Ernährung. Was ist die richtige Ernährung für die Senkung des Gewichts, was ist sein Wesen? Eine Reihe von Methoden und Regeln zur Einhaltung von unseren Organismus mit allen notwendigen Nährstoffen (Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und vitaminopodobnyje Stoffe, Spurenelemente, Mineralien, Ballast-Stoffe, etc.), bei der Verwendung von minimalen Mengen von Lebensmitteln.

Voraussetzung für die richtige Ernährung sollte die Energiebilanz, bei der die Anzahl der bisherigen Kalorien muss höher sein als das auf den Wert der Grundumsatz.

Der Gebrauch der richtigen Ernährung

• Beheben von Problemen mit der Verdauung (aufstoßen, Sodbrennen, Schweregefühl im unterleib, Verstopfung).
• Reduzierung des Körpergewichts.
• Stärkung der Immunität.
• Erhöhung der Arbeitsfähigkeit.
• Einfach eine gute Gesundheit und positive Emotionen!

Der Verdauungstrakt – das komplizierte System, abgesehen von der Verdauung, er führt noch einige wichtige Funktionen wie:

1. Endokrine (Erzeugung gormonopodobnyh und regulatorische Substanzen).
2. Das Immunsystem (Blinddarm oder Blinddarm ist genau immunorgan des. Bei der Entfernung von Blinddarm Immunität stark reduziert).
3. Die Aufrechterhaltung der Darmflora (nützliche Darmflora trägt zu einer besseren Verdauung der Nahrung, stimuliert die Immunität des ganzen Organismus, erzeugt eine Reihe von Vitaminen, schützt den Körper vor pathologischen Mikroorganismen).

Bei Verstoß gegen mindestens eine der oben genannten Funktionen des Magen-Darm-Trakt, leidet der ganze Körper, die Immunität sinkt, sinkt der eisenwert im Blut, gibt es eine Schwäche, Unwohlsein, Verstopfung, vermehrtes gszoobrazovanie, gibt es eine Vielzahl von chronischen Krankheiten.

Was wir heute Essen?

Das moderne Leben auferlegt, Ihre Beschränkung auf die Lebensweise des Menschen, auf seine Routine Tag, auf verbrauchbare Produkte. Reden wir über das, was wir Essen. Die moderne Lebensmittelindustrie nicht mehr auskommen ohne Konservierungsstoffe, Füllstoffe, zagustitelei und Geschmacksverstärker.

Ein einfaches Beispiel, wie Sie wachsen Safran auf Hunderte von Millionen von Menschen täglich konsumieren Lebensmittel mit Zusätzen von Safran? Die Antwort – ein synthetisches Analogon zu erstellen mit dem Geschmack von Safran und Lebensmitteln zugesetzt. Lagerzeiten der Lebensmittel ein Vielfaches erhöht, Sie können sich vorstellen Torte, die bis zu einem halben Jahr gelagert werden können? Warum ist er nicht Sauer? Was mit Ihrem Magen, wenn Sie Essen diesen Kuchen?

Besser der natürlichen Nahrung nichts, es verleiht Gesundheit. Bei der Auswahl der Produkte, achten Sie auf die Aufbewahrungsfristen und die Zusammensetzung. Kaufen Sie frisches Gemüse, Fleisch und Kochen aus Ihnen jedes Gericht. Es dauert mehr Zeit, aber Gebrauch Ihre Gesundheit für alles!

Ein anderes Problem ist die Ernährung des modernen Menschen – es ist die gereinigten Produkte. Zum Beispiel, raffiniertes Sonnenblumenöl, raffiniertem Zucker usw. Sie wissen, dass die Reinigung von ölen reinigt Sie von fettlöslichen Vitaminen (A, K, D, E) und gesunden mehrfach ungesättigten Fettsäuren? Es erweist sich nur ein leeres nutzloses Fett. In raffinierter Zucker fehlen viele biologisch aktive Stoffe, die vorhanden sind in einem dunklen Zucker. Es ist nur Kalorien. Vermeiden Sie die Verwendung verschiedener Spreads anstelle von Butter, da der Spread addieren billige Kokos-und Palmöl.

Über Fastfood reden nicht viel werden. Essen auf dem Sprung, und große Teile polusintetichskoi Nahrung Gebrauch bringt nicht eindeutig.

gewicht2

Wie man richtig Essen

Es gibt einige sehr einfache Regeln der Ernährung, die Ihnen erlauben, um die Verdauung zu verbessern, das Wohlbefinden, um das Körpergewicht zu reduzieren, ohne dabei auf einen professionellen Ernährungsberater.

Allgemeine Regeln: • Es ist besser öfter, aber weniger. Optimal teilen Sie die tägliche Menge an Nahrung auf 5 Aufnahmen. Nachfolgend wird eine beispielhafte Tagesration der richtigen Ernährung für die Senkung des Gewichts.
• Essen am besten zur gleichen Zeit. Modus fördert die Entwicklung von Stereotypen, was trägt zu einer besseren Verdauung der Nahrung, eine rasche Sättigung, und als Folge die Abnahme der Gesamtmenge der Nahrung. Nicht zu verzögern wird empfohlen, die Nahrungsaufnahme mehr als 40 Minuten.
• Verbesserung der Verdauung fördert die Ruhe, ohne Fernseher und Bücher! Schalten Sie das Mobiltelefon aus.
• Gründlich kauen Ihre Nahrung. Es ist ziemlich wichtig, da im Speichel beginnt die Verarbeitung der Nahrung durch Enzyme und die Vorbereitung auf die Verdauung im Magen. Die Anzahl der Kaubewegungen für Feste Nahrung sollte mindestens 20. Auch flüssige Nahrung ist es besser, nicht zu schlucken, und ein wenig «kauen». Langsamere Nahrungsaufnahme in hohem Maße reduziert das Volumen der Nahrung, trägt zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Verdauung.
• Vor dem Essen nicht empfohlen, verschiedene Getränke, vor allem alkoholische.
• Nach dem Essen besser verzichten Flüssigkeitsaufnahme für mindestens 40-50 Minuten, um die Verdauung verlief Magen effektiver.

Welche Lebensmittel konsumiert werden nicht empfohlen

• Raffinierte öle. Es ist einfach nur Fett. • Rote Wurst. Oft streichen Sie nitritami, dass selbst das Gift.
• Alkohol. Die höchste Qualität Alkohol gelten als gereiftem Cognac und trockene Weine. In Ihnen die geringste Menge an sivyshnyh ölen.
• Treibhaus Gemüse. Oft in den Prozess der Anbau von Gewächshaus Gemüse verwenden, eine erhebliche Menge von Mineraldünger, dass wirkt sich stark auf die Zusammensetzung der Ernte. In der Regel ist der überschuss Niveau von Nitraten und Nitriten.
• Milchprodukte mit Aufbewahrungszeiten von mehr als 5 Tagen. Solche Produkte tragen keinen biologischen Wert, aber auch können und keine Konservierungsmittel enthalten.
• Vorsicht mit exotischen Lebensmitteln. Das Essen ist nicht typisch für die Region des Wohnsitzes kann schädlich sein. Beispiele dafür sind – Kaffee und Alkohol.
• Vermeiden Sie den Konsum von Bäckereien Produkte aus Weißmehl. Sie fördern die schnelle Gewichtszunahme, aber keinen nutzen für den Körper nicht tragen.

Welche Produkte bevorzugen

• Brot aus Weizenmehl. Enthält eine große Menge an Ballaststoffen und B-Vitaminen
• Milch-Brei. Ein schönes Frühstück!
• Fermentierte Produkte mit einer Haltbarkeit von mindestens 5 Tagen oder hausgemachte (Rezept anbei).
• Gewürze (Ingwer, Zimt, schwarzer und Roter Pfeffer, Kurkuma). Es gibt sogar heilende Gewürze. Obst, Gemüse, Nüsse.
• Keine Fetten Suppen.
• Das Fleisch der fettigen Sorten (Rind, Kalb, Hähnchenbrust).
• Seefisch enthält viel Kalzium, Phosphor und viele weitere wichtige Mineralien und Spurenelemente.
• Grüner Tee, Fruchtsäfte.
• Hausgemachte Milch. Eines der gesündesten Lebensmittel!

Richtig Essen: die Ungefähre Menü auf den Tag und die Woche

Frühstück
Haferflocken
Ein paar Scheiben Roggenbrot
Schwachen Tee oder Kaffee.
Zweites Frühstück
Apfel (Banane oder ein paar Mandarinen)
Mittagessen
Fettarme Suppe aus Gemüse
Fisch-oder fleischgericht mit Beilage
Ein Glas Saft
Nachmittagsjause
Ein Glas Buttermilch oder warme Milch
Abendessen
Gemüsesalat oder fruchtcocktail
Schwachen Tee

Obst hinzufügen, haben Sie praktisch in beliebigen Mengen in jeder Mahlzeit, außer dem Abendessen.

02.08.2018